Städtische Nachricht

Neuer Leiter Finanzen im Bürgerheim
Thorsten Braatz nimmt die Arbeit auf


Thorsten Braatz Die Bestellung zum Leiter Finanzen erfolgte am 24. Januar im Gemeinderat in nichtöffentlicher Sitzung. Der städtische Mitarbeiter Thorsten Braatz hatte sich auf die Stelle beworben und erfüllt alle an diese Position gerichteten Erwartungen. „Das ist für mich eine große berufliche Weiterentwicklung“, so Thorsten Braatz. „Hier eröffnet sich ein sehr interessantes Aufgabengebiet und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team des Bürgerheims.“

Bürgerheim Rheinfelden Thorsten Braatz ist in der Haushaltsabteilung der Stadtkämmerei beschäftigt, wo er unter anderem die Umstellung auf das Neue Kommunale Haushaltsrecht leitet. Die neue Stelle als Leiter Finanzen wird fortan etwa 25 Prozent seiner Tätigkeit einnehmen. Dem Leiter Finanzen im Bürgerheim obliegt die eigenverantwortliche Leitung des kommunalrechtlichen, kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgabengebiets. Das umfasst die Information der städtischen Gremien, das gesamte Rechnungs- und Kassenwesen einschließlich der Aufstellung und des Vollzugs des Wirtschaftsplans sowie Verhandlungen mit Kostenträgern.

Thorsten Braatz ist 38 Jahre alt und gebürtiger Rheinfelder. Er wohnt in Warmbach. Nach dem Schulabschluss hatte er zunächst eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei den Kraftübertragungswerken Rheinfelden (KWR) und anschließend das Studium zum Diplomverwaltungswirt (FH) in Kehl absolviert. Seit Anfang 2011 arbeitet er bei der Stadtverwaltung, davor war er beim Rechenzentrum Freiburg und beim Landratsamt Lörrach beschäftigt. In seiner Freizeit widmet er sich vor allem sportlichen Aktivitäten: Boxen, Tennis und Skifahren.
^
Internet-Links zum Thema