Städtische Nachricht

Offener Treff Familienzentrum

Sozialausschuss 11. Juli 2023

Mit dieser Summe kann das beliebte niederschwellige Angebot statt fünf Mal, sechs Mal pro Woche stattfinden. Dass der Bedarf vorhanden ist, hat ein mehrmonatiger Probelauf, der über die Mini-Max-Projektförderung finanziert wurde, gezeigt.

Den offenen Treff, der an vier Vormittagen und zwei Nachmittagen im Familienzentrum stattfindet, besuchen überwiegend Familien mit Babys und Kleinkindern. Zwischen fünf und 14 Besucher nehmen pro Angebot teil. Die Gäste schätzen die Möglichkeit, dass sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen unkompliziert in Kontakt kommen. Quasi nebenbei erfahren Eltern mit Kindern, die einen besonderen Förderbedarf haben, von wichtigen Förderangeboten und Anlaufstellen. Die Ausschussmitglieder stimmten darin überein, dass diese Summe gut angelegt sei.