Städtische Nachricht

Hausaufgabenhilfe im Stadtteiltreff Pfiffikus


Anlässlich des 125-jährigen Standortjubiläums der Evonik in Rheinfelden unterstützt die Evonik-Stiftung die Hausaufgabenhilfe im Stadtteiltreff Pfiffikus. Susanne Peitzmann überzeugte sich bei einem Besuch vor Ort von der erfolgreichen Umsetzung.

Damit geht ein lang gehegter Wunsch der Quartiersarbeit in Erfüllung, die ein solches Angebot schon seit langem als wichtig erachtet.

Erste Erfolge

Die ersten Rückmeldungen der Klassenlehrer zeigen, dass das Projekt Früchte trägt. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler hätten sich verbessert, freuen sich die Verantwortlichen.

Das Angebot, das von sechs Kindern genutzt wird, findet zweimal wöchentlich für eine Stunde statt. Dabei hilft Lucjana Vata, eine studierte Germanistin aus Albanien, mit Unterstützung von Studentinnen der Quartiersarbeit den Kindern nicht nur bei den Hausaufgaben, sondern geht auch auf individuelle Fragen zu Lerninhalten ein. Von der erfolgreichen Umsetzung des Projektes überzeugte sich Susanne Peitzmann von der Evonik-Stiftung persönlich bei einem Besuch vor Ort.