# Wir sind 100 jahre jung.

Beten und Laufen für Rheinfelden

Unter dem Motto „Beten+Laufen für Rheinfelden“ lädt eine Gruppe von Christen in Rheinfelden dazu ein, auf einem Rundkurs um Rheinfelden zu laufen und dabei für die Stadt zu beten.

“Ihr sollt um die Stadt laufen und beten“ lautet der Auftrag, dem sich die Initiative stellt. Es wurde schnell klar, dass alle christlichen Denominationen eingeladen sind alle Gemeinden der Stadt zu umlaufen und zu beten.

Vorerst entstand die Strecke um den Stadtkern. Auf diesem Rundkurs sind an verteilten Stationen Kästchen angebracht, aus denen Anregungen zum Gebet mitgenommen werden können. Die Karte des Rundkurses Innenstadt mit einer Variante zum Kreiskrankenhaus finden Sie unten rechts auf dieser Seite.

"Jetzt gehen wir die große Strecke an", schreibt die Initiative weiter. Der erste Abschnitt führt über Schloss Beuggen durch den Wald zur St. Mauritiuskapelle in Nordschwaben und über den Skulpturenweg zum Altreb. An den „Gebetsstationen“ liegen Gebetsimpulse bereit. Dort wird zu Begegnung, Gespräch, Gemeinschaft, Stille, Lobpreis und Gebet angeregt.

Von Beginn an war die Weitsicht vom Altreb über der Stadt - bei klarer Sicht bis zu den Alpen - ein „Schlüsselort“ für die Vorstellung des „Schreitens auf den Höhen“ (vgl. Habakuk 3), von wo aus wir in besonders eindrücklicher Weise für alle Menschen der Stadt beten können.

„Beten+Laufen für Rheinfelden“ ist eine konfessionsübergreifende Initiative von engagierten Christen aus Rheinfelden. Ihr Ziel ist es, Menschen dazu anzuregen ihre Anliegen für die Stadt vor Gott zu bringen und um Frieden für die Menschen, die in dieser Stadt arbeiten und leben, zu beten. Die Gruppe ist überzeugt, dass das Gebet hilft, heilt und verändert. Sie wünscht sich, dass viele Rheinfelderinnen und Rheinfelder die Angebote der Initiative über das Jahr wahrnehmen und aktiv begleiten.

Das Gebet mit dem Laufen zu verbinden und dabei etwas für die Stadt zu bewirken ist eine tolle Möglichkeit, sich für die Stadt einzubringen.

Über die Website der Initiative unter www.betenundlaufenrheinfelden.de finden Sie weitere Informationen. Unter der E-Mailadresse betenundlaufen@gmail.com können Sie auch mit der Gruppe in Kontakt treten und sich aktiv an Beten+Laufen für Rheinfelden beteiligen.

Logo Stadtgebet

Rheinfelder STADTGEBET

24.09.2022 | 10.30 Uhr | Krankenhaus Rheinfelden – Parkplatz unterhalb des Hubschrauberlandeplatzes

Unter dem Motto „Rheinfelder STADTGEBET“ lädt die Initiative „Beten+Laufen für Rheinfelden“ dazu ein, für den Frieden und für die Stadt zu beten.

„Beten + Laufen für Rheinfelden“ ist eine konfessionsübergreifende Initiative von engagierten Christen aus Rheinfelden. Um das Gebet für die Stadt anzuregen, bietet die Gruppe alle 2 Wochen für ca. 45 Minuten das „Rheinfelder STADTGEBET“ an. Der Veranstaltungsort wechselt und wird jeweils gesondert angekündigt.

Diesmal lädt Beten+Laufen zum STADTGEBET am Krankenhaus Rheinfelden ein. Es ist dort ein wunderschöner Platz, von dem aus wir die Kernstadt und auch einige Ortsteile unserer Stadt gut im Blick haben. Wir werden diesen Ort künftig öfter aufsuchen, um die Menschen im Krankenhaus mitzunehmen bei unserem Gebet für die Stadt.

Beim STADTGEBET sind besonders die Menschen im Blick, die in Rheinfelden leben und arbeiten. Die Gruppe betet auch weiter für eine Lösung des Krieges in der Ukraine und für die Geflüchteten aus diesem Gebiet.

Wir sind überzeugt, dass das Gebet hilft, heilt und verändert. Wir wünschen uns, dass viele Rheinfelderinnen und Rheinfelder das Angebot des „Rheinfelder STADTGEBETs“ wahrnehmen. Lassen Sie sich berühren von der Kraft des Gebetes für unsere Stadt und die Lösung der Konflikte in dieser Welt. Treten Sie bei Gott für diese Anliegen ein und bitten Sie ihn um seine Führung. Probieren Sie Beten+Laufen für 45 Minuten am Samstagmorgen!

Weitere Informationen finden Sie unter www.betenundlaufenrheinfelden.de.

Eine Kontaktmöglichkeit zur Gruppe besteht über die E-Mail: betenundlaufen@gmail.com


Open Skies – Gebetsabend mit dem Gebethaus Freiburg

01.10.2022 | 18 bis circa 19.30 Uhr | Christuskirche

Beten+Laufen aus Rheinfelden lädt zu einem besonderen Gebetsabend in die Christuskirche Rheinfelden ein. Neben dem Gebet für die Stadt wird es Anbetung und Lobpreismusik geben. Der Gebetsabend wird durch Mitglieder des Gebetshauses Freiburg gestaltet.

Das Gebetshaus in Freiburg ist ein Ort, an dem sich Christen aus verschiedenen Kirchen und Gemeinden zum Gebet treffen, das dort ohne Unterbruch 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und an allen Tagen des Jahres stattfindet.

Die Gebetszeiten dort bieten Anbetung, Lobpreis, Stille oder Meditation mit der Bibel. Musik hat dabei einen besonderen Stellenwert. Mitglieder des Gebetshauses haben auch eigene Lieder komponiert, die wir am Open Skies Gebetsabend auch gemeinsam singen werden.

Ein besonderes Anliegen des Gebetshauses ist die Einheit der Christen. Dadurch, dass Christen verschiedener Konfessionen Gott miteinander anbeten, ist dort eine wachsende Offenheit füreinander und das Bewusstsein, dass wir Christen zueinander gehören, erlebbar. Genau das ist auch das Anliegen von Beten+Laufen für diesen Open Skies Abend und darüber hinaus.

Herzlich Willkommen zu diesem besonderen Abend!

Informationen zum Gebetshaus Freiburg unter: www.gebetshaus-freiburg.org

Rückblick

30.07.2022
Stadtgebet auf dem Altreb

Das letzte Rheinfelder STADTGEBET fand auf den Altreb-Grillplatz oberhalb von Nordschwaben statt. Dabei wurde auch der erste Abschnitt der großen Gebetsstrecke um unsere Stadt eingeführt. Dieser erst Abschnitt führt über Schloss Beuggen durch den Wald zur St. Mauritiuskapelle in Nordschwaben und über den Skulpturenweg zum Altreb. Die Weitsicht von dort aus über die Stadt und bei klarer Sicht bis zu den Alpen ist ein „Schlüsselort“ von wo aus wir in besonders eindrücklicher Weise für alle Menschen der Stadt beten können.
16.07.2022
Lobpreiskonzert

Am Samstag dem 16.7. fand das Lobpreiskonzert auf dem Campus-Gelände zwischen Schillerschule und VHS statt, bei dem mitten in unserer Stadt Rheinfelden gemeinsam gesungen und gebetet wurde. Das war ein besonderes Erlebnis für die Teilnehmer, die tief berührt waren von dem Segen, der von dieser Veranstaltung ausging.
07.05.2022
Stadtgebet am Rheinuferrundweg am 07. Mai

Am Samstag den 7. Mai fand sich die Gruppe am Sternenplatz am Rheinuferweg ein. Gemeinsam beteten wir für die Menschen, die in Rheinfelden leben und arbeiten. Die Gruppe betet auch weiter für eine Lösung des Krieges in der Ukraine und für die Geflüchteten aus diesem Gebiet.