Coronavirus

Allgemeine Informationen

Direkt zum Thema:


Impfen

Kreisimpfzentrum Lörrach

Das Kreisimpfzentrum Lörrach befindet sich in der Soccer-Halle des Freizeit-Center „Impulsiv“, nahe des Bahnhofs Haagen.

Termine können über die bundesweite Hotline 116117 oder über die Online-Plattform www.impfterminservice.de, die von der Kassenärztlichen Vereinigung zur Verfügung gestellt wird, vereinbart werden.

Wer nicht sofort einen Termin bekommt, wird registriert und zurückgerufen oder erhält eine E-Mail, wenn wieder Termine frei sind.

>>> Zur Webseite des Kreisimpfzentrums.

Informationsfilm der Landesregierung zur Impfung im Impfzentrum

Impfzahlen und FAQs

Der Landkreis Lörrach stellt eine genaue Übersicht der Impfzahlen im Landkreis zur Verfügung.

>>> Zur Webseite des Dashboards gelangen Sie hier.

Antworten auf wichtige Fragen zum Thema Impfen finden Sie unter:

>>> FAQ Impfzentren

Impfen durch Hausarzt | Betriebsarzt

Seit dem 8. März können auch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte Impfungen in ihren Praxen anbieten.

Betriebsärztinnen und -ärzte werden seit dem 7. Juni als dritte Säule in die Impfkampagne mit einbezogen. Für nähere Informationen zum Impfen durch Betriebsärzte hat das Sozialministerium Antworten auf häufige Fragen zusammengestellt:

>>> FAQ zum Impfen durch Betriebsärzte


Testen

Kostenlose Schnelltests

Zur erweiterten Teststrategie der Landesregierung zählt auch der vermehrte Einsatz von Schnelltests.

Informationen zu kostenlosen Schnelltestmöglichkeiten in Rheinfelden (Baden) finden Sie hier.

Mehr Informationen sowie eine Karte mit der Testinfrastruktur finden Sie unter:
>>> https://www.loerrach-landkreis.de/corona/Schnelltest

Antworten auf häufige Fragen zu Selbsttests und Schnelltests finden Sie unter:

>>> FAQ Selbsttests und Schnelltests


Testmöglichkeit beim Hausarzt | bei einer Schwerpunktpraxis

Eine Testung auf den Corona-Virus kann in den Corona-Abstrichzentren beziehungsweise Corona-Schwerpunktpraxen oder direkt beim Hausarzt vorgenommen werden. Bürgerinnen und Bürger müssen sich dazu zunächst telefonisch bei ihrem Hausarzt anmelden. Dieser kann ihnen dann einen Termin anbieten oder Sie an eine Schwerpunktpraxis verweisen.

Eine Übersicht der Schwerpunktpraxen findet sich auf der folgenden Karte:
>>> http://coronakarte.kvbawue.de/


Corona-Abstrichstelle

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) betreibt eine zentrale Corona-Abstrichstelle auf dem Pendlerparkplatz an der Regio-S-Bahn-Haltestelle „Haagen/Messe“ in Lörrach-Haagen. Es handelt sich um eine reine Abstrichstelle für Personen ohne Krankheitszeichen. Zugang zur Abstrichstelle und einen Abstrich erhalten nur Berechtigte.

>>> Infos zur Terminbuchung

Fieberambulanz

Die Fieberambulanz im Landkreis Lörrach wurde Anfang Juni geschlossen. Auf Grund der tendenziell abflauenden Infektionswelle wurde das Angebot nur noch wenig genutzt. Abstriche bei Personen mit Krankheitssymptomen laufen nun grundsätzlich über die Hausärzte. Sollte sich die Infektionslage zukünftig erneut verschärfen, kann die Fieberambulanz innerhalb von zwei Tagen die Tätigkeit wieder aufnehmen.


Absonderung und Quarantäne

Die Corona-Verordnung Absonderung legt die Quarantäne- und Isolationsregeln für Baden-Württemberg einheitlich fest.

Antworten auf Fragen rund um das Thema finden Sie auf der Seite des Landes:

>>> FAQ Quarantäne und Isolation


Telefon-Hotline

Für alle Fragen zum Corona-Virus hat das Gesundheitsamt des Landratsamtes Lörrach eine Telefon-Hotline eingerichtet: ☎️ 07621 410-8971
Montag - Donnerstag von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr
Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr

Über die E-Mail-Adresse covid19@loerrach-landkreis.de können ebenfalls Fragen gestellt werden, die zeitnah beantwortet werden.

Zudem beantwortet unabhängig von den Öffnungszeiten der virtuelle Gesprächspartner COREY Fragen zur aktuellen Corona-Situation unter:
>>> https://www.loerrach-landkreis.de/corona/Chatbot

Hotline des Landesgesundheitsamts in Stuttgart:☎️ 0711 904-39555
montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr
Für gehörlose Menschen steht die Hotline montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr als Video-Chat zur Verfügung.


Film: Corona Wissen kompakt