Klimatage

Klimaschutzprojekte

Die Themen Klimaschutz, die Erhöhung der Energieeffizienz wie auch der vermehrte Einsatz regenerativer Energieerzeugung stehen heute weit oben in den Agenden der globalen wie auch der lokalen Politik. Die Stadt Rheinfelden (Baden) hat sehr frühzeitig die Notwendigkeit des Klimaschutzes erkannt. Bereits seit 1998 erstellt die Stadt regelmäßige Energieberichte.

Eine Basis für die Bemühungen zum Klima bildeten die lokale Agenda 21, die zusammen mit der schweizerischen Schwesterstadt durchgeführt wurde, und das Stadtentwicklungsprogramm "Kursbuch Rheinfelden 2022". Aus beiden Projekten wurden die Grundlagen für das energiepolitische Leitbild der Stadt entwickelt, das sich analog des Energiekonzeptes der Bundesregierung auf die Handlungsfelder CO2-Reduktion, Strom, Wärme und Vekehr bezieht.

Die umfangreichen und systematischen Bemühungen der Stadt Rheinfelden (Baden) im Klimaschutz führten zur Zertifizierung der Stadt für den European Energy Award Silber. Im Zuge der Teilnahme an dieser Plattform hat sich die Stadt dazu verpflichtet, langfristig Verbesserungen beim Klimaschutz zu erzielen, Energieeinsparungen durchzuführen, effiziente Nutzung von Energie sowie Steigerung des Einsatzes regenerativer Energien als wichtige kommunale Handlungsfelder zu definieren.

In einem ersten Schritt wurde gemeinsam mit der K.GROUP aus München ein kommunals Klimaschutzkonzept für ein Zeitfenster bis 2050 erarbeitet.

Seit Februar 2016 beschäftigt die Stadt Rheinfelden (Baden) eine eigene Klimaschutzmanagerin. Deren Aufgabe ist die Umsetzung der im Klimaschutzkonzept festgelegten Maßnahmen.
BMUB






Artikel-Suche
Artikel 1-10 von 99
02.05.2018
Der Auftakt zur bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ vom Klima-Bündnis findet in diesem Jahr in Rheinfelden statt.
weiterlesen »
12.04.2018
Auch in diesem Jahr ruft die Stadt Rheinfelden einen Klimaschutz - Ideenwettbewerb aus. Im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren geht es aber in diesem Jahr um Projekte, die bereits umgesetzt wurden oder sich in der Umsetzung befinden.
weiterlesen »
09.04.2018
Nachdem das Rollenspiel „World Climate“ als Teil der Aktion „Klimafasten 2018“ im Februar von der Geschäftsstelle Nachhaltigkeitsstrategie des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg zur „HeldeN-Tat des Monats“ gekürt worden war, konnten nun Oberbürgermeister Klaus Eberhardt, Klimaschutzmanagerin Dr. Erika Höcker und Gaby Dolabdjian, Leiterin der Volkshochschule Rheinfelden, die Auszeichnung aus den Händen von Landesumweltminister Franz Untersteller in Stuttgart entgegen nehmen.
weiterlesen »
13.03.2018
Unter dem Motto „Anders umgehen mit dem eigenen Geld“ beginnt am Donnerstag, 22. März, der Endspurt der Rheinfelder Aktion „Klimafasten“.
weiterlesen »
28.02.2018
Unter dem Titel „Naturwunder Erde“ nimmt der Profi-Fotograf Markus Mauthe in seiner aktuellen, multimedialen Fotoshow im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace die Besucher am Freitag, 9. März, im Rahmen der Ausstellung „Kunst trifft Klima“ mit auf eine Reise zu den beeindruckendsten Naturlandschaften unseres Planeten.
weiterlesen »
27.02.2018
Mit den Themenbereichen „Weniger kaufen und verbrauchen“ sowie „Weniger Energie verbrauchen“ geht die Aktion „Klimafasten“ der städtischen Klimaschutzmanagerin und der Volkshochschule Rheinfelden in den Kalenderwochen zehn (5. bis 11. März) und elf (12. bis 18. März) in die nächste Runde.
weiterlesen »
23.02.2018
In der aktuellen Ausstellung in der Rathausgalerie „Kunst trifft Klima“ setzen sich elf regionale Künstler – jeder auf seine ganz eigene Art und Weise – mit dem Thema „Klimawandel“ auseinander.
weiterlesen »
22.02.2018
Was wäre ein moderner Haushalt ohne Kühl- und Gefrierschrank, Elektroherd und Waschmaschine? Und selbst Spülmaschine und Wäschetrockner sind für viele Haushalte unverzichtbar. Einmal angeschafft, werden diese Geräte jedoch nur in den seltensten Fällen vorzeitig ausgetauscht.
weiterlesen »
20.02.2018
In einer kleinen Feierstunde zeichnete am Montag Umweltminister Franz Untersteller in Ulm neun Landkreise, acht Städte und zehn Gemeinden aus Baden-Württemberg mit dem European Energy Award aus. Rheinfelden (Baden) belegte mit 67 Prozent einen ausgezeichneten Silberrang. „Zu Gold“ fehlen noch acht Prozent.
weiterlesen »
20.02.2018
In drei Ländergruppen verhandelten beim Rollenspiel „World Climate“ am Wochenende 18 Teilnehmer aus Rheinfelden und Umgebung auf Initiative der städtischen Klimaschutzmanagerin, Dr. Erika Höcker, als Delegierte der UN-Klimakonferenz im Jugendhaus Rheinfelden über das Klima.
weiterlesen »
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 10

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK