European Energy Award

Energieprojekte

Neben der Energieberatung und dem Solarkataster nimmt die Stadt Rheinfelden (Baden) seit 2008 am European Energy Award teil und wurde für ihre Bemühungen für einen ressourcen-schonenden Umgang mit Energie und ihren Maßnahmen im Bereich des Umwelt- und Klimaschutzes 2012, 2015 und 2017 mit Silber augezeichnet. 

 
Der EuropeaMinister Franz Untersteller, Michael Schwarz, Jan Münster, Erik Fiss und Oberbürgermeister Klaus Eberhardt n Energy Award ist ein europäisches Instrument, um die Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen der Kommunen sichtbar und vergleichbar zu machen.
Dabei handelt es sich nicht um eine einmalige Auszeichnung, sondern  um einen langfristigen Entwicklungsprozess, der eng begleitet und kontrolliert wird.

Durch die Teilnahme am European Energy Award will die Stadt ihre Bemühungen im Bereich des Klima- und Umweltschutzes sichtbar machen und gegenüber der Industrie und dem Gewerbe eine Vorbildfunktion einnehmen.

Der Maßnahmenkatalog für den European Energy Award ist in sechs Themenfelder gegliedert. In jedem Themenfeld plant die Stadtverwaltung konkrete Maßnahmen und Projekte wie zum Beispiel das Energiemanagement  kommunaler Gebäuden, Schulungen und Veranstaltungen zum Thema Energiesparen, einen Mobilitätsleitfaden für städtische Mitarbeiter, Vorgaben beim Verkauf städtischer Grundstücke, die energetische Sanierung des Rathauses, den Ausbau des Radwegenetzes, die Ausarbeitung eines Mobiliätsplans, die Verbesserung der Schnittstellen bei den verschiedenen Verkehrsträgern und noch vieles mehr.

Zu den Aufgaben des städtischen Energieteams gehören die Umsetzung verschiedenster Projekte, die zum Energie- und Umweltschutz beitragen. Das Energieteam ist Entwicklungszentrale und Motor der energie- und klimapolitischen Arbeit. Das Team setzt sich zumsammen aus Vertretern verschiedenen kommunalen Fachbereiche und externer Fachleute.

Artikel-Suche
Artikel 1-10 von 99
02.05.2018
Der Auftakt zur bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ vom Klima-Bündnis findet in diesem Jahr in Rheinfelden statt.
weiterlesen »
12.04.2018
Auch in diesem Jahr ruft die Stadt Rheinfelden einen Klimaschutz - Ideenwettbewerb aus. Im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren geht es aber in diesem Jahr um Projekte, die bereits umgesetzt wurden oder sich in der Umsetzung befinden.
weiterlesen »
09.04.2018
Nachdem das Rollenspiel „World Climate“ als Teil der Aktion „Klimafasten 2018“ im Februar von der Geschäftsstelle Nachhaltigkeitsstrategie des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg zur „HeldeN-Tat des Monats“ gekürt worden war, konnten nun Oberbürgermeister Klaus Eberhardt, Klimaschutzmanagerin Dr. Erika Höcker und Gaby Dolabdjian, Leiterin der Volkshochschule Rheinfelden, die Auszeichnung aus den Händen von Landesumweltminister Franz Untersteller in Stuttgart entgegen nehmen.
weiterlesen »
13.03.2018
Unter dem Motto „Anders umgehen mit dem eigenen Geld“ beginnt am Donnerstag, 22. März, der Endspurt der Rheinfelder Aktion „Klimafasten“.
weiterlesen »
28.02.2018
Unter dem Titel „Naturwunder Erde“ nimmt der Profi-Fotograf Markus Mauthe in seiner aktuellen, multimedialen Fotoshow im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace die Besucher am Freitag, 9. März, im Rahmen der Ausstellung „Kunst trifft Klima“ mit auf eine Reise zu den beeindruckendsten Naturlandschaften unseres Planeten.
weiterlesen »
27.02.2018
Mit den Themenbereichen „Weniger kaufen und verbrauchen“ sowie „Weniger Energie verbrauchen“ geht die Aktion „Klimafasten“ der städtischen Klimaschutzmanagerin und der Volkshochschule Rheinfelden in den Kalenderwochen zehn (5. bis 11. März) und elf (12. bis 18. März) in die nächste Runde.
weiterlesen »
23.02.2018
In der aktuellen Ausstellung in der Rathausgalerie „Kunst trifft Klima“ setzen sich elf regionale Künstler – jeder auf seine ganz eigene Art und Weise – mit dem Thema „Klimawandel“ auseinander.
weiterlesen »
22.02.2018
Was wäre ein moderner Haushalt ohne Kühl- und Gefrierschrank, Elektroherd und Waschmaschine? Und selbst Spülmaschine und Wäschetrockner sind für viele Haushalte unverzichtbar. Einmal angeschafft, werden diese Geräte jedoch nur in den seltensten Fällen vorzeitig ausgetauscht.
weiterlesen »
20.02.2018
In einer kleinen Feierstunde zeichnete am Montag Umweltminister Franz Untersteller in Ulm neun Landkreise, acht Städte und zehn Gemeinden aus Baden-Württemberg mit dem European Energy Award aus. Rheinfelden (Baden) belegte mit 67 Prozent einen ausgezeichneten Silberrang. „Zu Gold“ fehlen noch acht Prozent.
weiterlesen »
20.02.2018
In drei Ländergruppen verhandelten beim Rollenspiel „World Climate“ am Wochenende 18 Teilnehmer aus Rheinfelden und Umgebung auf Initiative der städtischen Klimaschutzmanagerin, Dr. Erika Höcker, als Delegierte der UN-Klimakonferenz im Jugendhaus Rheinfelden über das Klima.
weiterlesen »
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 10

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK