Impressionenen aus Rheinfelden (Baden)

Ihre Werke

Astrid Hanschke

Portraet_Hanschke
Schloß-Straße 2a
79618 Rheinfelden (Baden)
Stadtteil: Minseln
Telefon:
0 76 23 5 08 92
Fax:
0 76 23 79 52 92

Lebenslauf

Astrid Hanschke wurde 1954 in Kork bei Kehl geboren und verbrachte ihre Jugend in Grenzach-Wyhlen. Seit 1986 beschäftigt sie sich intensiv mit den vielfältigen Techniken, Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten von Ton. 1996 eröffnete sie ein eigenes Atelier und eine Galerie, 2001 ein Keramikbedarfsgeschäft in Rheinfelden/Minseln.

In ihrem Atelier werden Keramikkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, in sehr schöner Atmosphäre angeboten. Die Kursteilnehmer kommen aus ganz Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Das kulinarische Begleitprogramm während der Kurse ist ein High-Light.

Ausstellungen

1997 "Optik Günzel" in Rheinfelden (Baden)
1999 "Römervilla" in Grenzach-Wyhlen
2000 "Galerie Artischocke" in Lörrach
2001

Gemeinschaftsausstellung im Dinkelbergmuseum in Minseln,
Eröffnung eines Keramikbedarfsgeschäftes in Minseln
2002


Auftragsarbeit für das Deutsche Brotmuseum in Ulm,
Originalgetreue Nachbildungen von Backgefässen aus dem dritten Jahrhundert vor Christus
2003 "Haus Salmegg" in Rheinfelden
2006

Zehnjährige Werkstatt-Jubiläumsausstellung in eigenem Atelier und Galerie in Minseln
2007 Ausstellung Orchideea in Minseln
2008 Museumsgalerie Magidunum in Magden in der Schweiz
2010


April: Orchideea in Minseln,
Mai: Gemeinschaftsausstellung "Rheinfelder Künstler" im Haus Salmegg,
Herbstausstellung "Licht und Schatten" mit Bärbel Kock in eigener Galerie

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK