Friedrichsplatz

Leben in Rheinfelden

Die Große Kreisstadt Rheinfelden (Baden) liegt zwischen dem Dinkelberg, einem Gebirgszug des Südschwarzwaldes, und dem Hochrhein im so genannten Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

Rheinfelden (Baden) dient in der Region als ein Mittelzentrum und hat 32.383 Einwohner (Stand Januar 2011). Rheinfelden (Baden) erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 60 qkm und ist dem Landkreis Lörrach zugeordnet.

Etwas mehr als die Hälfte der Einwohner wohnen in der Kernstadt und den beiden Ortsteile Nollingen und Warmbach. Die weiteren Einwohner leben in den sieben eingemeindeten Ortschaften Adelhausen, Degerfelden, Eichsel, Herten, Karsau, Minseln und Nordschwaben.

In der Gemarkung Rheinfelden gibt es vor allem am Dinkelberg noch große Waldbestände, ansonsten ist das Gebiet um die Stadt herum stark landwirtschaftlich geprägt. In der Stadt, besonders am Rhein gelegen, gibt es große Industrienansiedlungen.

In der Innenstadt verfügt Rheinfelden (Baden) über eine kleine Fußgängerzone und einen breiten Branchenmix an Einkaufsmöglichkeiten.


Rheinfelder Impressionen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK