Blick auf den Stadtteil Warmbach

Zurück zur Übersicht über die Stadt- und Ortsteile

Zeitreise

  • Warmbach um 1910

    Warmbach um 1910

Stadtteil Warmbach

Wappen_Warmbach
Das Wort „Warmbach" geht möglicherweise auf das althochdeutsche Wort „Warba" zurück. Es bedeutet Drehung, Bewegung oder Bach mit Wirbeln. Es kann jedoch auch einen ganz anderen Ursprung haben und „Bach des Waro" bedeuten.

Im Jahr 754 wurde Warmbach, ebenso wie Minseln, in einer Urkunde des Klosters Sankt Gallen zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Funde auf der Gemarkung belegen aber bereits die Besiedlung in der Zeit des Römischen Reiches.

Die Bevölkerung von Warmbach trieb früher neben Landwirtschaft auch Fischerei und Schifffahrt. Als Mitglieder der Rheingenossenschaft hatten die Warmbacher Schiffer das Recht, das so genannte „Wochengefährt" mit Waren und Personen von Rheinfelden nach Basel zu führen. Außerdem besaßen sie das Monopol für die Steinfuhren, die aus den Dinkelbergsteinbrüchen nach Basel gefahren wurden.

Auf diese Angaben bezieht sich das Wappen: Ein silberner Schild wird horizontal
von einem blauer Bach durchquert, in der Mitte des Baches liegt ein quadratischer Stein in natürlicher Farbe. Aufgrund der Angabe „natürliche" Farbe wurde der Stein zunächst braun gezeichnet. Das ist jedoch heute nicht mehr üblich, deshalb findet sich in der Wappenakte des Generallandesarchivs Karlsruhe, Signatur 450/2546, der Vermerk „ Stein schwarz".
Die Gemeinde Warmbach schloss sich auf eigenen Wunsch im Jahr 1921 der Doppelgemeinde Nollingen-Badisch Rheinfelden an.

Im Jahr 1922 erfolgte die Erhebung der bisherigen Gemeinden Nollingen-Badisch Rheinfelden und Warmbach zur Stadt unter dem Namen Rheinfelden, seit 1963 offiziell mit dem Zusatz „(Baden)".

Aktuelle Meldungen aus Warmbach:

Artikel-Suche
Artikel 1-10 von 13
30.04.2018
Im Rahmen des Sparkassen Triathlon Rheinfelden kommt es am Sonntag, 6. Mai, zwischen 7.15 Uhr und 15.30 Uhr zu diversen Verkehrseinschränkungen im Bereich Nollingen, Niedereichsel, Degerfelden, Herten und Warmbach.
weiterlesen »
11.04.2018
Der Schwäbische Heimatbund und der Landesverein Badische Heimat informieren in einer Mitteilung über die diesjährige Ausschreibung des Denkmalschutzpreises Baden-Württemberg für private Hauseigentümer.
weiterlesen »
09.04.2018
Wie das Landratsamt Lörrach am Freitag mitteilte, werden die Gelben Säcke im Landkreis Lörrach ab heute, Montag, 9. April, wieder regulär gesammelt.
weiterlesen »
06.04.2018
Wenn bei Notfällen Rettungsfahrzeuge aufgrund von parkenden Autos nicht auf kürzestem Wege an den Einsatzort gelangen können, dann kann das im schlimmsten Fall Menschenleben kosten.
weiterlesen »
19.03.2018
Auf Grund der angekündigten Nachtfrostperioden werden die Wasserstellen auf den Rheinfelder Friedhöfen – wie die Friedhofsverwaltung der Stadtverwaltung Rheinfelden (Baden) informiert – frühestens ab dem 27. März wieder in Betrieb genommen.
weiterlesen »
01.03.2018
Im Rahmen des Rheinfelder Lauftags mit Halbmarathon und zehn Kilometer-Straßenlauf des Lauf-Club Marathon Rheinfelden kommt es am Sonntag, 11. März, ab circa 10.30 Uhr in der Eichbergstraße sowie an ihren Einmündungen in die Hertener Sraße und die Mouscron Allee zu Verkehrseinschränkungen.
weiterlesen »
27.02.2018
Aufgrund der einmal im Jahr stattfindenden Personalversammlung der Stadtverwaltung Rheinfelden (Baden) werden sowohl das Rathaus, als auch die Ortsverwaltungen, das soziale Kompetenzzentrum, die Stadtbibliothek und das Bürgerbüro am kommenden Dienstag, 6. März, ab 13 Uhr geschlossen.
weiterlesen »
01.02.2018
Das Bürgerbüro der Stadt Rheinfelden (Baden) schließt am Rosenmontag, 12. Februar, bereits um 11 Uhr. Die Stadtverwaltung Rheinfelden (Baden) einschließlich des Sozialen Kompetenzzentrums und der Ortsverwaltungen ist ab 12 Uhr geschlossen.
weiterlesen »
24.01.2018
Um die Funktionsfähigkeit bestehender und neu installierter Sirenenanlagen zu prüfen, werden am Mittwoch, 7. Februar, im gesamten Landkreis Lörrach sowie in der Schweiz alle Anlagen mit einem Probealarm getestet.
weiterlesen »
11.12.2017
Mit Blick auf das unbeständige Winterwetter weist die Stadtverwaltung Rheinfelden alle Bürger auf ihre Pflicht hin, Gehwege vor ihrem Wohnort sowie andere, dem öffentlichen Fußgängerverkehr gewidmete Flächen bei ihrem Wohnort im Winter von Schnee frei zu räumen und gegebenenfalls zu streuen.
weiterlesen »

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK