Veranstaltung

Ralf H. Dorweiler liest in der Stadtbibliothek Rheinfelden aus seinem neuen Roman „Der Pakt der Flößer“

"Der Packt der Flößer" erscheint am 16. Februar im Buchhandel.
Fr, 17. Februar 2017
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Die Stadtbibliothek Rheinfelden (Baden) lädt am Freitag, 17. Februar, 20 Uhr, zur Autorenlesung mit dem in Hägelberg lebenden Journalisten Ralf H. Dorweiler.
^
Beschreibung
Ralf H. Dorweiler stellt in der Stadtbibliothek seinen neuen Roman vor.
Mit im Gepäck hat dieser seinen neuen, historischen Roman „Der Pakt der Flößer", der am 16. Februar im Buchhandel erscheint. Darin geht es um den jungen Flößersohn Jakob, der im ausgehenden 17. Jahrhundert darauf brennt, die Welt zu entdecken. Als die Wolfacher Flößer eines Tages mit einer gewaltigen Holzlieferung nach Amsterdam aufbrechen, bietet sich ihm dazu die Möglichkeit. Auf dem riesigen Holländerfloß erlebt er nicht nur durch ungezähmte Naturgewalten und skrupellose Widersacher ein gefährliches Abenteuer, sondern begegnet auch der schönen Kaufmannstochter Isabella, die einem Händler aus Amsterdam versprochen ist.
"Der Packt der Flößer" erscheint am 16. Februar im Buchhandel.
In seiner packenden Geschichte erweckt Dorweiler die Nöte, Hoffnungen und Freude der Schwarzwälder zum Leben und entführt den Leser in eine Welt, in der regelmäßig so genannte Holländerflöße Schwarzwaldtannen und Eichen auf dem Rhein in die Niederlanden brachten. 

Dorweiler, geboren 1973 in der Nähe von Frankfurt am Main, hat in Köln Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften studiert und arbeitet heute als Redakteur bei einer großen regionalen Tageszeitung. „Der Packt der Flößer" ist sein erster historischer Roman. Bisher veröffentlicht hat er sieben Kriminalromane und einen ungewöhnlichen Reiseführer. Er ist mit einer Opernsängerin verheiratet und Vater eines Sohnes.
^
Veranstaltungsort
Eingang zur Stadtbibliothek Rheinfelden
Stadtbibliothek Rheinfelden (Baden)
Kirchplatz 6
79618 Rheinfelden (Baden)
Stadtteil: Kernstadt
^
Kosten
Karten für die Veranstaltung sind im Bürgerbüro und in der Stadtbibliothek erhältlich und kosten im Vorverkauf acht Euro (ermäßigt sechs Euro) und an der Abendkasse neun Euro (ermäßigt sieben Euro).
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK