Stadtnachrichten

Stadtmitteilung

Deutschlands höchster freigewachsener Weihnachtsbaum steht in Eichsel


Feierlich umrahmt mit Musik durften Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und Ortsvorsteher Reinhard Börner den Lichtschalter umlegen. Der Anblick übertraf alle Erwartungen, was die versammelten Gäste auch mit lautem Applaus zum Ausdruck brachten.

Mit seinen 36,4 Metern Höhe und einem Durchmesser von 4,2 Metern verdrängt Eichsel nun Bronnweiler, Kreis Reutlingen, „in der Kategorie“ höchster freigewachsener Weihnachtsbaum Deutschlands. Für den EU Rekord fehlen noch ein paar Meter.

Bereits vor zwei Jahren hatten Sabine Gerspach und Claudia Maretti die Idee, Ortsvorsteher Börner war ein gefragter Inteviewpartner. den vor 150 Jahren gepflanzten Mammutbaum als Weihnachtsbaum zu erleuchten. Ein Jahr später stimmte der Ortschaftsrat der Idee unter der Vorgabe, dass keine öffentlichen Gelder für die Aktion verwendet werden, zu. Dank zahlreicher Sponsoren und Spenden aus der Bevölkerung konnte nun in diesem Jahr die Idee realisiert werden. Rund 13.000 Lichter schmücken den Baum und stimmen auf Weihnachten ein.

Daten
Setzjahr des Baumes: ca. 1902
Höhe des Baumes: 36,4m
Anzahl LED: 13.200   | Länge der Lichterketten ca 2,5 Kilometer  
Stromverbrauch / Monat: 1,4kw


Hintergrundinformation:
http://eichsler-weihnachtsbaum.de
Youtube Video


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK