Stadtnachrichten

Stadtmitteilung

Landesjugendorchester gastiert in Rheinfelden


Das Landesjugendorchester Baden-Württemberg ist wieder in Rheinfelden zu Gast.

Unter der künstlerischen Leitung von Johannes Klumpp wird das rund 90-köpfige junge Orchester dabei Søren Nils Eichbergs „Endorphin“, Concerto Grosso für Streichquartett und Orchester, Richard Strauss „Konzert für Horn und Orchester Nr. 1 Es-Dur op.11“ sowie Ludwig van Beethovens „Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 ‚Eroica‘“ darbieten. Als Solist agiert der 25-jährige Hornist Felix Klieser, der bereits mit fünf Jahren mit dem Hornunterricht begann und im Alter von 17 Jahren Jungstudent an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover wurde. Im Jahr 2014 erhielt er den Echo Klassik als Solist Felix Klieser erhielt bereits mehrere Musikpreise.  Nachwuchskünstler des Jahres sowie den Musikpreis des Verbands der Deutschen Konzertdirektionen. 2016 wurde Klieser zudem mit dem renommierten Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals ausgezeichnet. Sein besonderes Interesse gilt der Farbvielfalt und Klangschönheit des Horns.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Karten kosten im Vorverkauf 23 Euro (ermäßigt 13 Euro) und an der Abendkasse 26 Euro. Sie sind erhältlich im Bürgerbüro, in der Tourist-Information, bei der Buchhandlung Merkel und bei Reservix.   

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK