Stadtnachrichten

Stadtmitteilung

Pascale Hussong-Renz und Jochen Böhnert im Haus Salmegg


Hussong-Renz_800 Die gebürtige Rheinfelder Malerin Pascale Hussong-Renz wird gemeinsam mit dem Müllheimer Metallkünstler Jochen Böhnert vom 6. November bis zum 8. Januar ausstellen.
 
Pascale Hussong-Renz studierte Kunst und Gestaltung sowie Textildesign an der Kunstgewerbeschule Basel und lebt und arbeitet heute in Heidelberg. Ihre Bilder zeigen Landschaften und Häuser, ihr Medium ist die Leinwand, auf der sie mit unterschiedlichsten Materialien experimentiert. Ihre Kunst zeichnet sich durch eine zurückhaltende Farbpalette und haptische Elemente im Zweidimensionalen aus. Das Interesse an den unterschiedlichen Materialien wurde während ihres Studiums des Textildesigns geweckt. Neben pastös aufgetragenen Acrylfarben verarbeitet sie Zeitungspapier, Stoff oder Garn auf der Fläche.
Jochen Böhnert studierte zunächst an der Freien Hochschule für Kunst und Grafik Freiburg, anschließend an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe Freie Kunst, Malerei und Grafik. Er arbeitet mit ausrangierten Alltagsgegenständen, meist aus Metall, die er neu verbindet, verschweißt und schmiedet und sie so einer neuen Bedeutung zuführt. Seine Skulpturen wirken wie dreidimensionale Skizzen und formen Massenprodukte, wie zum Beispiel einen Toaster, zu einzigartigen Figuren.
Für Pascale Hussong-Renz ist es bereits die zweite Ausstellung für den Arbeitskreis Kunst des Salmeggvereins, Jochen Böhnert stellt zum ersten Mal hier aus.

Die Vernissage findet am  6. November  um 11.15 Uhr mit einer Laudatio von Johannes Kehm statt. Die Ausstellung ist jeweils samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.
 
 
 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK