Coronavirus - Hinweise des Kultusministeriums

Schulen und Kitas

Direkt zum Thema:

Regelungen zum Schuljahr 2021/22 (Corona-Verordnung Schulen)

18.10.2021

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht am Platz fällt weg: Im Klassenzimmer oder Betreuungsraum gilt die Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler nur beim Bewegen im Raum, am Platz oder stehen sie, ohne sich fortzubewegen, gilt keine Maskenpflicht.

Ausnahmen der Maskenpflicht gelten für:

  • Grundschulen,
  • Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren mit dem Förder-schwerpunkt geistige Entwicklung,
  • Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren mit anderen Förder-schwerpunkten mit dem Bildungsgang geistige Entwicklung,
  • Grundstufen der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren,
  • Grundschulförderklassen.

Bei Eintritt der sogenannten „Alarmstufe“ oder dem Auftreten einer Infektion in der Klasse oder Betreuungsgruppe wird die Maskenpflicht im Klassenzimmer- und Betreuungsraum wieder eingeführt.

Die Maskenpflicht gilt unverändert außerhalb der Unterrichts- und Betreuungsräume.

Schülertestung

Geimpfte und genesene Schüler:innen sind von der Testpflicht ausgenommen. Alle anderen Schüler:innen müssen sich mit drei Antigen-Schnelltests oder zwei PCR-Tests während der Woche testen lassen.

Corona-Tests, falls sie nicht an der Schule gemacht wurden, gelten im Falle eines Antigen-Schnelltests maximal 24 Stunden, im Falle eines PCR-Tests maximal 48 Stunden. Das Schul-Personal muss sich an der Schule testen lassen.

Quarantäne

Sollte in einer Klasse oder einer Gruppe ein positiver Corona-Fall auftreten, dann müssen sich die Schüler:innen dieser Klasse für die Dauer von fünf Schultagen täglich testen. (Der positiv getestete Schüler bzw. die positiv getestete Schülerin muss natürlich entsprechend der Corona Verordnung Absonderung in Quarantäne.)
Alle Kinder und Jugendlichen der betroffenen Gruppe dürfen dann für fünf Schultage nur in der jeweiligen Klasse / Gruppe unterrichtet werden.

Hinweis: Wenn 20 Prozent der Schüler:innen in einem Klassenverband innerhalb von zehn Tagen positiv getestet werden und das Infektionsgeschehen
sehr dynamisch ist, kann das Gesundheitsamt eine weitergehende Quarantäne anordnen.

Lüften

Alle Räume, die dem Aufenthalt von mehr als einer Person dienen, müssen mindestens alle 20 Minuten gelüftet werden . Diese Regelung gilt zeitunabhängig nach Warnung durch CO2-Ampeln. Zudem bleibt die Verpflichtung zum Lüften auch beim Einsatz von mobilen Luftfiltergeräten bestehen.

Das Kultusministerium hat alle wichtigen Informationen und Planungen zum nächsten Schuljahr auf einer Seite zusammengestellt:

Bitte klicken Sie hier, um sich zu informieren.

Weitere Details können Sie zudem der Corona-Verordnung Schule in der Rubrik "Zum Herunterladen" entnehmen.


Corona-Verordnung Kitas

03.10.2021

Das Kultusministerium hat seine Corona-Verordnung über den Betrieb der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen unter Pandemiebedingungen zum 3. Oktober angepasst. Die geänderte Verordnung ist am 4. Oktober in Kraft getreten.

Die wesentlichen Änderungen:

  • Die Betreuung kann im Rahmen des betriebserlaubten Konzepts wieder ohne Gruppenbeschränkungen durchgeführt werden. Das gilt auch für Ausflüge, Spaziergänge und die Nutzung öffentlicher Spielplätze.
  • Für Eltern und sonstige externe Personen gilt für den Zutritt zu den Kindertageseinrichtungen und zur Kindertagespflege grundsätzlich die Pflicht, einen sogenannten 3G-Nachweis vorzulegen. Ausgenommen sind weiterhin die in der Einrichtung betreuten Kinder, solange kein Infektionsfall in der Betreuungsgruppe auftritt, sowie Kinder, die noch nicht eingeschult sind.
  • Die 3G-Nachweispflicht gilt auch für Veranstaltungen und Gremiensitzungen, die in der Einrichtung oder auf dem Gelände der Einrichtung stattfinden, wie z.B. Elternabende.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Verordnung in der Rubrik "Zum Herunterladen".

Häufige Fragen

Zu Fragen rund um die Situation für Schulen, Kitas sowie weitere Bildungsbereiche hat das Kultusministerium eine Seite mit häufigen Fragen und Antworten angelegt.

Bitte klicken Sie hier, um sich zu informieren.