15.12.

Basteltipp

Laternen aus Konservendosen

Drei Dosenlichter

Material:

  • leere Konservendosen (je eine pro Laterne)
  • Nägel und Hammer oder Bohrmaschine
  • Acrylfarbe und Pinsel
  • Teelichter, Teelichthalter
  • Klebstoff
  • Geschirrtuch

Anleitung:

1. Die leere Konservendose von Folienresten befreien, gründlich mit heißem Wasser auswaschen und abtrocknen lassen.

2. Dose mit kaltem Wasser befüllen und ins Gefrierfach stellen.

3. Sobald das Wasser gefroren ist, ist die Konservendose bereit zum Bearbeiten und verformt sich nicht mehr so leicht beim Bearbeiten mit Hammer und Nägeln. Alternativ können die Löcher auch mit einer Bohrmaschine gebohrt werden.

4. Die Dose auf ein Geschirrtuch auf einen stabilen Untergrund legen und mit einem langen Nagel vorsichtig kleine Löcher nach einem Motiv nach Wahl in die Dosenwand hämmern oder alternativ mit der Bohrmaschine bohren.

5. Wenn das Motiv fertig ist, kann das Eis aus der Dose geholt werden. Dabei die Dose sorgfältig abtrocknen.

6. Nun kann die Dose nach Belieben von außen und innen bemalt werden. Farbe gut trocknen lassen.

7. Zum Schluss noch einen Teelichthalter auf den Boden der Konservendose kleben, damit das Teelicht später in der Laterne sicher stehen bleibt.